Die gesunde Entwicklung eines Babys lässt sich in jeder Phase der Schwangerschaft unterstützen

Wie keine andere Jahreszeit zeugt der Frühling vom Beginn neuen Lebens: Es blüht und grünt, die Sonne weckt die Lebensgeister. Ganz besondere Frühlingsgefühle empfinden werdende Eltern egal zu welcher Jahreszeit. Diese Gefühle scheinen sich wieder mehr Paare zu wünschen: Bundesweit vermelden Krankenhäuser und Standesämter Geburtenrekorde für das Jahr 2014. In Köln etwa wurden so viele Kinder geboren wie seit 1975 nicht, in Hamburg stieg die Geburtenzahl im Vergleich zum Vorjahr um sechs Prozent, die Kliniken in Leipzig und Dresden verzeichnen seit mehreren Jahren steigende Zahlen.

 

Gesund und glücklich zur Welt kommen

Als „Experte“ für Nährstoffversorgung in der Schwangerschaft kann beispielsweise Fembion dazu beitragen, dass Babys gesund auf die Welt kommen. Besonders wichtig ist eine ausreichende Folat-Zufuhr während der Schwangerschaft. Folat ist ein B-Vitamin, das beispielsweise in grünem Gemüse wie Spinat und Grünkohl enthalten ist.  Es begünstigt die Zellteilung und Blutbildung und unterstützt damit den Verschluss des Neuralrohrs und die Bildung aller Organe. In der Schwangerschaft ist der Bedarf an Folat um 50 Prozent erhöht und lässt sich allein über die Ernährung kaum decken – 600 Gramm Spinat oder 2,8 Kilogramm Orangen müsste eine Schwangere dazu täglich verzehren. Experten raten deshalb zur Einnahme von Folsäurepräparaten.

 

Von der Pille zum Folat

Folsäure ist ein synthetisch hergestelltes B-Vitamin, das der Körper in Folat umwandelt. Herkömmliche Folsäure muss vom Körper „aktiviert“ werden, bevor sie ihre positiven Eigenschaften voll entfalten kann. Dieser Aktivierungsprozess verläuft aber nicht bei allen Frauen optimal, so dass nicht jede Frau Folsäure vollständig im Körper verwerten kann. ] Deshalb enthält Femibion nach Herstellerangaben als einziges Versorgungskonzept die patentierte Premium-Folsäureform Metafolin. Diese entspricht bereits dem in der Nahrung vorkommenden Folat und steht dem Körper direkt zur Verfügung. Zusammen mit weiteren wichtigen Inhaltsstoffen unterstützt es die gesunde Entwicklung des Babys in jeder Phase. (djd).

 

Von Anfang an gut versorgt

(djd). Femibion 1 versorgt Mutter und Kind vom Kinderwunsch an bis zum Ende der zwölften Schwangerschaftswoche nicht nur mit Folsäure und Metafolin, sondern auch mit wichtigen Mikronährstoffen wie Vitamin C, E und Jod. Das Folgeprodukt Femibion 2 liefert ab der 13. Schwangerschaftswoche bis zum Ende der Stillzeit  mit der zusätzlichen Einnahme von Omega-3-Fettsäuren (DHA) viele Nährstoffe, die für die gesunde Entwicklung des Kindes nötig sind. Weitere Informationen und Tipps rund um die Schwangerschaft und Stillzeit gibt es unter femibion.de.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.